Sie befinden sich hier:Kulturelles ErbeVirtueller Tourismus
Bookmark and Share

Virtueller Tourismus

Auf Basis der 3D-Daten des DLR, den hochaufgelösten Bildern der HRSC-Kamera (siehe Projekte/Technologien) und der außergewöhnlich detaillierten 3D-Geländemodelle, konnten weltweit neuartige Produkte, die 3D RealityMaps, entwickelt werden: fotorealistische Luftbild-Stadtpläne und -Landkarten in 3D.

Nach den ersten 3D Stadtplänen von München, Berlin und Potsdam wurden Luftbilddaten des Alpengebiets verarbeitet, die nun in einer "Alpen 3D"-Reihe in Form von Wander- und Mountainbikeführern auf PC-DVD vermarktet werden.


Ziel ist die interaktive 3D Visualisierung des gesamten bayerischen Alpenraumes. Touristisch interessante Regionen können innovativ präsentiert werden, bereits von zu Hause aus kann man das Urlaubsziel virtuell in 3D erleben und das Freizeitangebot erkunden.

In den 3D RealityMaps kann der Nutzer wie ein Hubschrauberpilot durch Schluchten, über Wiesen und Berggipfel fliegen und Wanderwege, Mountainbikerouten, Bergtouren aus der Vogelperspektive betrachten. Sämtliche Informationen sind wie in einer Landkarte einfach abrufbar und interaktiv in 3D zu erleben. Die 3D RealityMaps bieten neue, atemberaubende Einblicke der alpinen Bergwelt in der dritten Dimension.

Durch die Integration zusätzlicher Services, wie z.B. Hotelbuchung, werden die 3D RealityMaps in Zukunft zu einem umfassenden Informationssystem im Internet - die Zukunft der Landkarte hat begonnen!